Thalhammer eier

Peter Thalhammer

Der Bio-Betrieb in Rohr im Gebirge wird von den Bergendes Alpenvorlandes umschlossen und liegt auf 746 m Seehöhe.

Bevor die Übernahme des elterlichen Betriebes erfolgte, zeichnete sich der Hof als jahrelanger Bio-Betrieb aus. Zu dieser Zeit wurde eine Mutterkuhhaltung betrieben. Die Übernahme fand 1995 statt.

1997 erfolgte die Umstellung von der Mutterkuhhaltung auf Bio-Freilandhühner.Der ursprüngliche Kuhstall wurde zu einem Hühnerstall umgebaut, in dem sich nun 1100 Bio-Freilandhühner befinden.

Da die Nachfrage der Bio-Freilandeier stets anstieg, wurde 2013 ein zweiter Hühnerstall erbaut, in dem weitere 760 Hühner täglich Eier legen. Der von Generationen weitergegebene Betrieb weist eine Grünlandfläche von 10,5 ha auf, von dem 2 ha den Hühnern für ihren täglichen Auslauf zu Verfügung stehen.